NACHRICHTEN.PRESS
Deine Nachrichten

Zealand University Hospital und Pixcell Medical arbeiten zusammen, um die Umstellung auf die häusliche Versorgung von Krebspatienten voranzutreiben

Jokne'am Illit, Israel (ots/PRNewswire) - Zusammenarbeit bei der Nutzung der Vorort-(POC)-Plattform HemoScreen(TM) von PixCell zum Prüfen der Bereitschaft von Patienten zur Aufnahme ihrer Chemotherapie von zu Hause aus wird von Interreg Deutschland-Danmark unterstützt

PixCell Medical (https://www.pixcell-medical.com/), ein Innovator von schnellen patientennahen Diagnosesystemen, und die Initiative Changing Cancer Care (https://changingcancercare.eu/about-us-2/) (CCC) von Interreg Deutschland-Danmark gab heute eine Zusammenarbeit bekannt, im Rahmen derer die Fähigkeit des Hämatologie-Analysators HemoScreen(TM) von PixCell bewertet werden soll, die häusliche Prüfung von Blutwerten zu ermöglichen, um die onkologische Behandlung von Krebspatienten in häuslichen Pflegeumgebungen zu unterstützen und dadurch wird die Aussetzung von immungeschwächten Patienten gegenüber einer Ansteckungsgefahr in einem Krankenhaus einzuschränken.

Im Verlauf der Studie werden die Patienten in der Verwendung des HemoScreen-Systems geschult, um den 5-teiligen Test zum großen Blutbild durchzuführen, der erforderlich ist, um die onkologischen Therapiebehandlungen der Patienten zu verwalten und die klinische Entscheidungsfindung zu unterstützen. Fachkräfte im Gesundheitswesen verlassen sich auf Messwerte, unter anderem auf die Gesamtzahl der weißen Blutkörperchen, die absolute Neutrophilenzahl, den Hämoglobin- und Blutplättchenspiegel, um die Behandlungspläne der Patienten festzulegen. HemoScreen ermöglicht, das Blutstatustestverfahren innerhalb von sechs Minuten durchzuführen, und liefert Ergebnisse für 20 standardmäßige Blutstatusparameter. Das Ziel besteht darin, die Patienten in die Lage zu versetzen, ihre Blutspiegel sicher und routinemäßig selbst zu Hause zu testen.

Obwohl HemoScreen mit der CE-Kennzeichnung und FDA-Zulassung für den Einsatz vor Ort ausgestattet ist, ist es noch nicht für den privaten Gebrauch zugelassen, obwohl es in dieser Studie zu Forschungszwecken auf diese Weise verwendet wird.

"Wir brauchten ein einfaches, intuitives und tragbares Gerät, das einfach zu bedienen war und sowohl schnelle als auch genaue Ergebnisse liefern konnte", sagte Ditte Luise Hartvig, Projektmanagerin am Department of Research Projects and Clinical Optimization am Zealand University Hospital. "HemoScreen erfüllte diese Kriterien und bot die hochentwickelte Blutstatusanalyse an, die erforderlich ist, um die Überwachungsanforderungen von Klinikern zu erfüllen, und es entsprach auch den Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit und Transportfähigkeit für unsere Patienten, um von zu Hause aus an dieser Studie teilnehmen zu können."

Die Studie, die vom Department for Research Projects and Clinical Optimization am Zealand University Hospital geleitet wird, wird drei Phasen umfassen:

Phase 1 (soll im Mai 2020 abgeschlossen werden): HemoScreen(TM) wird zurzeit in der klinischen biochemischen Abteilung des Krankenhauses getestet, wo Forscher Validierungsbewertungen zur Messgenauigkeit sowie zur Benutzerfreundlichkeit des Systems durchführen.

Phase 2 (wird bis September 2020 abgeschlossen): Das Personal der klinischen onkologischen Abteilung des Krankenhauses wird geschult, und es werden zusätzliche Tests in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit des HemoScreen-Systems durchgeführt. Anschließend werden die Patienten in Bezug auf die Verwendung von HemoScreen geschult, um eine sichere Verwendung der Kapillarselbstprüfungen durch die Patienten zu gewährleisten, bevor Phase 3 eingeleitet wird.

Phase 3 (soll bis Dezember 2021 abgeschlossen werden): Forscher werden die Machbarkeit für Onkologie-Patienten, die eine Chemotherapie erhalten, bewerten, um HemoScreen für die Durchführung der Blutstandsberwachung und Bewertung von zu Hause aus zu nutzen.

HemoScreen vereinfacht den Bluttest. Es verwendet eine Einwegkartusche, die alle erforderlichen Reagenzien enthält und keine Wartung oder Kalibrierung erfordert. Die dem HemoScreen zugrundeliegende Technologie heißt Viscoelastic Focusing (VEF) und ist ein patentgeschütztes physisches Phänomen, das dazu führt, dass sich die Zellen perfekt in einer einzigen Zellschicht ausrichten, was ihre schnelle Analyse erleichtert.

"HemoScreen könnte wertvolle Zeit für Patienten und Gesundheitssysteme sparen. Derzeit müssen kranke Patienten zu Bluttests in klinische Zentren kommen und stundenlang auf ihr Blutstandsergebnis warten, bis sie wissen, ob sie zur Behandlung bereit sind, oder bis ihnen gesagt wird, dass sie noch nicht dazu bereit sind", so Niels Henrik Holländer, MD, der Leiter von Changing Cancer Care im Department of Clinical Oncology am Zealand University Hospital in Næstved. "Mit HemoScreen können wir den Patienten möglicherweise erheblich Zeit und Aufwand sparen, während sie sich diesen ernsthaften Behandlungen unterziehen, und gleichzeitig sparen wir auch den Krankenhäusern Zeit und Kosten."

"Patienten, die Onkologietherapien erhalten, sind immungeschwächt und anfällig für Infektionen", erklärte Dr. Avishay Bransky, CEO von PixCell Medical. "Eine Krankenhausumgebung stellt aufgrund des potenziellen Kontakts mit anderen Patienten und Mitarbeitern ein großes Ansteckungsrisiko für im Krankenhaus vorhandene Infektionskrankheiten dar. Daher sind wir der Ansicht, dass die Ermöglichung einer Umstellung auf die häusliche Betreuung insbesondere für die Onkologie eine entscheidende Entwicklung in der Krebspflege darstellt. Patienten die Möglichkeit zu geben, HemoScreen für die Blutanalyse zu Hause zu verwenden, könnte die nächste revolutionäre Entwicklung sein, die eine onkologische Behandlung zu Hause ermöglicht."

PixCell Medical wird vom Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union unterstützt. Changing Cancer Care wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert.

Über PixCell Medical

PixCell Medical bietet die einzige einfach zu bedienende und tragbare Lösung für eine Blutdiagnose vor Ort. Die von der FDA zugelassene und CE-zertifizierte HemoScreen(TM)-Plattform von PixCell verkürzt die Bereitstellung von Diagnoseergebnissen von Tagen auf Minuten. Mit nur einem Tropfen Blut und innerhalb von sechs Minuten liefert PixCell genaue Messwerte von 20 standardmäßigen Blutbildparametern mit derselben hohen klinischen Empfindlichkeit, wie sie Ergebnisse von zentralen Labors bieten, was Patienten, Klinikern und Gesundheitssystemen erheblich Zeit und Kosten spart. PixCell nutzt eine patentierte viskoelastische Fokussierungstechnologie sowie eine KI-gestützte maschinelle Sicht, um überall schnelle Diagnoseergebnisse zu liefern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pixcell-medical.com (http://www.pixcell-medical.com/). Bitte folgen Sie PixCell Medical auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/pixcell-medical-technologies/).

Pressekontakt:

Niels Henrik Hollander, Changing Cancer Care
nhho@regionsjaelland.dk


Original-Content von: PixCell Medical, übermittelt durch news aktuell