NACHRICHTEN.PRESS
Deine Nachrichten

LPI-SHL: Küchenbrand

Suhl (ots) - Der Mieter einer Wohnung eines Wohnblocks in der Kleinen Beerbergstraße in Suhl verließ Montagmorgen (11.05.2020) seine vier Wände und vergaß, dass die Herdplatte noch eingeschaltet war. Die Hitze entzündete ein elektrisches Gerät, welches auf dem Herd stand und der Brand breitete sich anschließend in der gesamten Küche aus. Der Brandmelder schlug glücklicherweise an. Eine Nachbarin hörte den Alarm und alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstand. Glück im Unglück, denn weil das Feuer zeitig genug bemerkt worden war, mussten keine weiteren Hausbewohner gerettet werden. Die Kameraden belüfteten nach den Löscharbeiten das Mehrfamilienhaus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell